Bist Du verwirrt von der Methodenvielfalt?

Der Arbeitskreis bringt Vertreter_innen der Geographie sowie der raumsensiblen Sozial- und Kulturwissenschaften zum Gespräch und Austausch zusammen. Wir laden alle ein Mitglied zu werden, die Interesse an gesellschaftlichen Raumfragen und deren methodischen Erforschung haben. Der Arbeitskreis zielt auf die Präsentation, Entwicklung, Anwendung und damit auf den Transfer Qualitativer Methoden in die Geographie und raumsensible Sozial- und Kulturforschung ab. Damit entstehen immer wieder neue Denkanstöße, die neue gesellschaftliche Herausforderungen auch mittels neuer und/oder modifizierter Methoden erforschbar machen. Der Arbeitskreis dient als Informations- und Diskussionsnetzwerk. Die Internetseite beinhaltet Forschungsinteressen und Kontakte der Arbeitskreismitglieder. Es gibt zahlreiche Hinweise zu Methodenworkshops, Methodenzentren, Methodenliteratur und Publikationskanälen.